Angebote zu "Immer" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

1959 - Ein ganz besonderer Jahrgang, Zum 60. Ge...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

_Geschenkidee zum 60. Geburtstag: gelebte Geschichte, besondere Momente, bewegende Erinnerungen._Informative Querschnitte aus Politik, Kultur, Gesellschaft, Mode, Unterhaltung und Sport._Emotionales, historisches Bildmaterial._Eine großartige und originelle Alternative zu einer klassischen Glückwunschkarte - zum Verschenken und Verschicken._Textfeld für eine persönliche Widmung._Eine leere Seite am Broschüren-Ende, die Platz für eigene Erinnerungen bietet. _Broschur mit passendem Kuvert._Maße: 11,0 x 15,0 cm.Nach den Kriegsjahren geht es 1959 mit der Wirtschaft immer weiter bergauf, die Arbeitslosigkeit sinkt und die Einkommen steigen. Es ist die Zeit der erfüllten Wünsche. So verwundert es nicht, dass wieder mehr Kinder geboren werden. Die Kindheit der Babyboomer-Generation war unbeschwert und muss sich keine Gedanken über zu wenige Spielkameraden machen. Ein Nostalgie-Heft, das zum gemeinsamen Gespräch anregtWussten Sie, dass im Jahr 1959_951.942 Kinder in Deutschland zur Welt kamen, _die beliebtesten Namen unter anderem Sabine, Petra, Thomas oder Klaus waren,_in Rom beim zweiten Vatikanische Konzil die lateinische Liturgie zugunsten der Volkssprachen abgeschafft wurde,_ "Che" Guevara und seine Revolutionstruppen in Havanna einrückten,_in der französischen Jugendzeitschrift "Pilote" die erste Folge eines Asterix-Comics erschien?Im ersten Teil dieser Jahrgangs-Broschüre wurden viele wissenswerte und unterhaltsame Fakten zum Geburtsjahr des Jubilars zusammengetragen. Informationen zu technischen Fortschritten, gesellschaftlichen Ereignissen, beliebten Gassenhauern, literarischen Meilensteinen - ansprechend und übersichtlich in Bild und Text präsentiert. Außerdem skizziert dieses handliche Heftchen einige Ereignisse, welche die Kindheit und Jugendjahre des Jubilars begleitet haben.Jubiläum, Geburtstag, JahrestagEine wunderbare Geschenkidee, die verbindet, Gespräche anstößt und dem Beschenkten eine tolle Gelegenheit bietet, seine Erinnerungen mit Familie und Freunden zu teilen.Der farblich passende Briefumschlag zum Versenden liegt dem Heftchen bei.

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
1959 - Ein ganz besonderer Jahrgang, Zum 60. Ge...
4,10 € *
ggf. zzgl. Versand

_Geschenkidee zum 60. Geburtstag: gelebte Geschichte, besondere Momente, bewegende Erinnerungen._Informative Querschnitte aus Politik, Kultur, Gesellschaft, Mode, Unterhaltung und Sport._Emotionales, historisches Bildmaterial._Eine großartige und originelle Alternative zu einer klassischen Glückwunschkarte - zum Verschenken und Verschicken._Textfeld für eine persönliche Widmung._Eine leere Seite am Broschüren-Ende, die Platz für eigene Erinnerungen bietet. _Broschur mit passendem Kuvert._Maße: 11,0 x 15,0 cm.Nach den Kriegsjahren geht es 1959 mit der Wirtschaft immer weiter bergauf, die Arbeitslosigkeit sinkt und die Einkommen steigen. Es ist die Zeit der erfüllten Wünsche. So verwundert es nicht, dass wieder mehr Kinder geboren werden. Die Kindheit der Babyboomer-Generation war unbeschwert und muss sich keine Gedanken über zu wenige Spielkameraden machen. Ein Nostalgie-Heft, das zum gemeinsamen Gespräch anregtWussten Sie, dass im Jahr 1959_951.942 Kinder in Deutschland zur Welt kamen, _die beliebtesten Namen unter anderem Sabine, Petra, Thomas oder Klaus waren,_in Rom beim zweiten Vatikanische Konzil die lateinische Liturgie zugunsten der Volkssprachen abgeschafft wurde,_ "Che" Guevara und seine Revolutionstruppen in Havanna einrückten,_in der französischen Jugendzeitschrift "Pilote" die erste Folge eines Asterix-Comics erschien?Im ersten Teil dieser Jahrgangs-Broschüre wurden viele wissenswerte und unterhaltsame Fakten zum Geburtsjahr des Jubilars zusammengetragen. Informationen zu technischen Fortschritten, gesellschaftlichen Ereignissen, beliebten Gassenhauern, literarischen Meilensteinen - ansprechend und übersichtlich in Bild und Text präsentiert. Außerdem skizziert dieses handliche Heftchen einige Ereignisse, welche die Kindheit und Jugendjahre des Jubilars begleitet haben.Jubiläum, Geburtstag, JahrestagEine wunderbare Geschenkidee, die verbindet, Gespräche anstößt und dem Beschenkten eine tolle Gelegenheit bietet, seine Erinnerungen mit Familie und Freunden zu teilen.Der farblich passende Briefumschlag zum Versenden liegt dem Heftchen bei.

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Traum-Girls und Mega-Stars: Jugendsprachliche B...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit sind Jugendliche einer scheinbar überwältigenden Medienwelt ausgesetzt. Im Fernsehen locken Angebote und Produkte, im Kino die neuesten Hollywood-Filme, im Internet soziale Netzwerke und im Printmedium berühmte Persönlichkeiten, die verehrt werden möchten. Zugleich sind nicht alle Erwachsenen bereit, diese mediale Überflutung vollständig zu erfassen. Sie grenzen sich davon ab und strafen mediale Formen, wie zum Beispiel soziale Netzwerke, ab. Auch durch die Musik, die Jugendliche heute hören, kann es zu generationsbedingten Konflikten kommen. Grund genug für die Jugendlichen, eine eigene Identität finden zu wollen. In einer Gleichaltrigengruppe ist man sich gleichgesinnt und teilt dieselben Wertevorstellungen - hier fühlt man sich wohl und kann die 'anstrengenden' Erwachsenen außen vor lassen. Um die Jugendkultur also vollständig zu leben, braucht es eine 'eigene' Sprache, die die Jugendlichen nutzen können - eine Jugendsprache, die in dieser Arbeit auf Grundlage eines Printmediums analysiert werden soll. Natürlich gibt es nicht die 'eine' Jugendsprache, es wird sich hierbei vielmehr um wiederkehrende jugendsprachliche Begriffe handeln, die sich immer weiter in der deutschen Standardsprache verbreiten. In Kapitel 2 dieser Arbeit wird ein kurzer Überblick über diese 'Jugendsprache' gegeben, hauptsächlich basierend auf den Studien Eva Neulands und Markus Chuns, die führend auf dem Gebiet der Jugendsprachforschung sind. Der Schwerpunkt wird hierbei auf der Jugendsprache in Verbindung mit den Medien liegen. Kapitel 3 wird von Wortschatzerweiterung in der Jugendsprache handeln und neben Entlehnungen (Anglizismen) und Bedeutungsveränderungen auch Wortbildungen und somit auch Wortbildungsmuster thematisieren. In Kapitel 4 wird schließlich zum praktischen Teil übergegangen und die Jugendsprache in der Jugendzeitschrift BRAVO analysiert. An dieser Stelle wird in eine Beschreibung des Verhältnisses BRAVO-Jugend, Jugend-BRAVO sowie in eine Analyse der jugendsprachlichen Begriffe in der BRAVO vom 31. August 2011 unterteilt. Hier soll aufgezeigt werden welche jugendsprachlichen Merkmale besonders häufig auftreten und somit dominant sind und wieso die BRAVO gerade diese Elemente verwendet. Die Leitfrage lautet also nicht nur welche Begriffe in dem Magazin verwendet werden, sondern auch warum die BRAVO diese verwendet und was das Jugendmagazin damit bezwecken möchte.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Jugendsprache: Untersuchungen zum Sprachgebrauc...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Pädagogik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Jugendzeitschrift BRAVO hat gerade im Zuge des in diesem Jahre zu feiernden 50-jährigen Jubiläums große Aufmerksamkeit gefunden. Die kommerzielle Zeitschrift BRAVO ist das am weitesten verbreitetste und am meisten verkaufte Printmedium für die Zielgruppe der Jugendlichen im Alter von 12-19 Jahren. Ihre Erfolgsgeschichte dauert nun schon mehr als 50 Jahre an, seitdem am 26. August 1956 die erste Ausgabe auf den Markt kam.Das Deutsche Zeitungsmuseum in Wadgassen präsentiert eine Ausstellung, die die Geschichte der BRAVO in den Fokus stellt und neben zahlreichen Berichten in den Feuilletons gab die Jahresfeier auch den Anlass zu einigen sowohl wissenschaftlichen als auch an den normalen Leser gerichtete Publikationen. Besonders dem Thema Sexualität und Aufklärung und dessen nicht immer unumstrittene Darbietung in der BRAVO wird dabei verstärkt Aufmerksamkeit zuteil. Wie auch die BRAVO - Macher die selber angeben, dass sie mit ihrer Arbeit der "Spiegel der Jugend" zu sein gedenken, wird die BRAVO allgemein als Zeugnis der Jugendkultur in Deutschland angesehen und herangezogen. Ein wichtiger Teil, der Kultur ausmacht, ist die Sprache, nicht anders verhält es sich bei der Jugendkultur. Dabei ist unter jugendlich ein bestimmtes Stadium im Leben eines jeden Menschen zwischen Kindheit und Erwachsenenalter zu verstehen, das sich, neben vielen anderen Aspekten, auch auf die Sprache auswirkt und durch Sprache ausgedrückt wird, denn der Sprachgebrauch jugendlicher Menschen unterscheidet sich von dem anderer Altersgruppen und dient oftmals als Mittel der Abgrenzung gegenüber Anderen. So individuell wie die Jugendlichen selber ist auch ihr Sprachgebrauch, daher wird davon ausgegangen, dass es nicht die eine Jugendsprache gibt, sondern viele verschiedene 'Sprachen', die, würde man sie zusammenfassen, das Sprechen und den Sprachgebrauch Jugendlicher widerspiegeln. Die Zeitschrift BRAVO ist überregional, sie wird von allen sozialen Schichten und Jungen und Mädchen unterschiedlichen Alters gleichermaßen gelesen und sie wird, was für unseren Zusammenhang von besonderer Bedeutung ist, nicht von Jugendlichen, sondern von Erwachsenen für Jugendliche geschrieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Anglizismen in der Jugendsprache
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie vieles, so unterliegt auch die Sprache dem Wandel der Zeit und angesichts der (insbesondere im Bereich der Jugendsprache) anscheinend immer omnipräsenter werdenden Durchdringung anglistischer Wort- und Phrasenelemente im gesprochenen wie geschriebenen Deutsch bietet sich eine diachronische Analyse bezüglich der Verwendung anglistischer Elemente in der Jugendsprache zweifelsohne an.Zu diesem Zweck sollen drei im Abstand von mindestens 10 Jahren auseinanderliegende Ausgaben der bekanntesten und auflagenstärksten Jugendzeitschrift "BRAVO" als Untersuchungsgegenstand dienen. Eine Begriffsklärung bzw. Definition der für diese Arbeit wichtigen Termini, sowie eine kurze Vorstellung des Untersuchungsgegenstandes soll der Analyse voran-, eine umfassende Be- und Auswertung der Untersuchungsergebnisse, sowie ein abschließendes Fazit sollen nachgestellt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Die Sexualratgeber im Wandel der Zeit
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 3,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Germanistik), Veranstaltung: Seminar "Spezialgebiete der germanistischen Linguistik: Textualität - Vom mono-zum multimodalen Text", Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit basiert auf der Textlinguistik und beschäftigt sich in erster Linie mit Text- und Bildelementen in einem Printmedium. Das Verhältnis zwischen Text und Bild ist eine umstrittene Thematik, vor allem da Text- und Bildelemente oft nicht gezielt voneinander unterschieden werden können und fließend ineinander übergehen.Schon der Text als solcher bereitet der Linguistik verschiedensteDefinitionsprobleme, doch vor allem mit dem Auftreten des Bildes, welches den Text oftmals ergänzt, ihn aber auch ersetzen oder verändern kann, trifft die Textlinguistik auf neue Herausforderungen. Das Bild schafft es, den Text auf eine andere Ebene zu heben und die Leser eines Textes zusätzlich zu beeinflussen. Um Bild und Text in Kombination zu analysieren ist es essenziell, zu verstehen, dass Bild und Text in einer dynamischen Wechselwirkung stehen (vgl. Stöckl 2004, 2ff.). Das Bild alssolches muss dekodiert und in den Kontext des damit verbundenen Textes gebracht werden.Als Materialgrundlage für die folgende Arbeit dient die Jugendzeitschrift "Bravo". Vor allem Zeitschriften, deren Zielpublikum Jugendliche sind, bedienen sich oftmals konkret bestimmter Text-und Bildelemente und vereinen diese gezielt, um Aufmerksamkeit zu erregen und Leser anzulocken. Vor allem durch die Modernisierung der Medien und die fortschreitende Technik ist es möglich, immer mehr Bild- und Textelemente miteinander zu vereinen und Blickfänge zu schaffen.Der Fokus dieser Arbeit liegt auf den Sexualratgebern der Zeitschrift "Bravo" und deren Wandel in Bezug auf die Text-und Bildelemente in den letzten dreißig Jahren.Die Sexualratgeber in der Jugendzeitschrift zeigen deutliche Veränderungen auf, vor allem auch durch die fortschreitende Wissensneugier und die Veränderung der Sexualmoral. Dennoch stellt sich die Frage, ob die Sexualratgeber auch in ihrer Ausführung und Gestaltung variieren.Eingeleitet wird die Arbeit mit einem kurzen Abriss über die Geschichte derRatgeberliteratur sowie über die Entstehung der Sexualratgeber in derJugendzeitschrift "Bravo". Anschließend werden exemplarische Beispiele aus denletzten dreißig Jahren anhand verschiedenster Analyseinstrumente einer näherenBetrachtung unterzogen. Im Mittelpunkt der Analyse stehen die einzelnen Text-und Bildelemente, sowie deren Verschmelzung im Wandel der Zeit. Inwieweit hat sich die Ratgeberrubrik der "Bravo" in den letzten dreißig Jahren in Bezug auf die Text- und Bildkombinationen verändert?

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Die Sexualratgeber im Wandel der Zeit
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 3,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Germanistik), Veranstaltung: Seminar "Spezialgebiete der germanistischen Linguistik: Textualität - Vom mono-zum multimodalen Text", Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit basiert auf der Textlinguistik und beschäftigt sich in erster Linie mit Text- und Bildelementen in einem Printmedium. Das Verhältnis zwischen Text und Bild ist eine umstrittene Thematik, vor allem da Text- und Bildelemente oft nicht gezielt voneinander unterschieden werden können und fließend ineinander übergehen.Schon der Text als solcher bereitet der Linguistik verschiedensteDefinitionsprobleme, doch vor allem mit dem Auftreten des Bildes, welches den Text oftmals ergänzt, ihn aber auch ersetzen oder verändern kann, trifft die Textlinguistik auf neue Herausforderungen. Das Bild schafft es, den Text auf eine andere Ebene zu heben und die Leser eines Textes zusätzlich zu beeinflussen. Um Bild und Text in Kombination zu analysieren ist es essenziell, zu verstehen, dass Bild und Text in einer dynamischen Wechselwirkung stehen (vgl. Stöckl 2004, 2ff.). Das Bild alssolches muss dekodiert und in den Kontext des damit verbundenen Textes gebracht werden.Als Materialgrundlage für die folgende Arbeit dient die Jugendzeitschrift "Bravo". Vor allem Zeitschriften, deren Zielpublikum Jugendliche sind, bedienen sich oftmals konkret bestimmter Text-und Bildelemente und vereinen diese gezielt, um Aufmerksamkeit zu erregen und Leser anzulocken. Vor allem durch die Modernisierung der Medien und die fortschreitende Technik ist es möglich, immer mehr Bild- und Textelemente miteinander zu vereinen und Blickfänge zu schaffen.Der Fokus dieser Arbeit liegt auf den Sexualratgebern der Zeitschrift "Bravo" und deren Wandel in Bezug auf die Text-und Bildelemente in den letzten dreißig Jahren.Die Sexualratgeber in der Jugendzeitschrift zeigen deutliche Veränderungen auf, vor allem auch durch die fortschreitende Wissensneugier und die Veränderung der Sexualmoral. Dennoch stellt sich die Frage, ob die Sexualratgeber auch in ihrer Ausführung und Gestaltung variieren.Eingeleitet wird die Arbeit mit einem kurzen Abriss über die Geschichte derRatgeberliteratur sowie über die Entstehung der Sexualratgeber in derJugendzeitschrift "Bravo". Anschließend werden exemplarische Beispiele aus denletzten dreißig Jahren anhand verschiedenster Analyseinstrumente einer näherenBetrachtung unterzogen. Im Mittelpunkt der Analyse stehen die einzelnen Text-und Bildelemente, sowie deren Verschmelzung im Wandel der Zeit. Inwieweit hat sich die Ratgeberrubrik der "Bravo" in den letzten dreißig Jahren in Bezug auf die Text- und Bildkombinationen verändert?

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Jugendsprache: Untersuchungen zum Sprachgebrauc...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Pädagogik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Jugendzeitschrift BRAVO hat gerade im Zuge des in diesem Jahre zu feiernden 50-jährigen Jubiläums große Aufmerksamkeit gefunden. Die kommerzielle Zeitschrift BRAVO ist das am weitesten verbreitetste und am meisten verkaufte Printmedium für die Zielgruppe der Jugendlichen im Alter von 12-19 Jahren. Ihre Erfolgsgeschichte dauert nun schon mehr als 50 Jahre an, seitdem am 26. August 1956 die erste Ausgabe auf den Markt kam.Das Deutsche Zeitungsmuseum in Wadgassen präsentiert eine Ausstellung, die die Geschichte der BRAVO in den Fokus stellt und neben zahlreichen Berichten in den Feuilletons gab die Jahresfeier auch den Anlass zu einigen sowohl wissenschaftlichen als auch an den normalen Leser gerichtete Publikationen. Besonders dem Thema Sexualität und Aufklärung und dessen nicht immer unumstrittene Darbietung in der BRAVO wird dabei verstärkt Aufmerksamkeit zuteil. Wie auch die BRAVO - Macher die selber angeben, dass sie mit ihrer Arbeit der "Spiegel der Jugend" zu sein gedenken, wird die BRAVO allgemein als Zeugnis der Jugendkultur in Deutschland angesehen und herangezogen. Ein wichtiger Teil, der Kultur ausmacht, ist die Sprache, nicht anders verhält es sich bei der Jugendkultur. Dabei ist unter jugendlich ein bestimmtes Stadium im Leben eines jeden Menschen zwischen Kindheit und Erwachsenenalter zu verstehen, das sich, neben vielen anderen Aspekten, auch auf die Sprache auswirkt und durch Sprache ausgedrückt wird, denn der Sprachgebrauch jugendlicher Menschen unterscheidet sich von dem anderer Altersgruppen und dient oftmals als Mittel der Abgrenzung gegenüber Anderen. So individuell wie die Jugendlichen selber ist auch ihr Sprachgebrauch, daher wird davon ausgegangen, dass es nicht die eine Jugendsprache gibt, sondern viele verschiedene 'Sprachen', die, würde man sie zusammenfassen, das Sprechen und den Sprachgebrauch Jugendlicher widerspiegeln. Die Zeitschrift BRAVO ist überregional, sie wird von allen sozialen Schichten und Jungen und Mädchen unterschiedlichen Alters gleichermaßen gelesen und sie wird, was für unseren Zusammenhang von besonderer Bedeutung ist, nicht von Jugendlichen, sondern von Erwachsenen für Jugendliche geschrieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
1959 - Ein ganz besonderer Jahrgang - Zum 60. G...
7,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

● Geschenkidee zum 60. Geburtstag: gelebte Geschichte, besondere Momente, bewegende Erinnerungen. ● Informative Querschnitte aus Politik, Kultur, Gesellschaft, Mode, Unterhaltung und Sport. ● Emotionales, historisches Bildmaterial. ● Eine grossartige und originelle Alternative zu einer klassischen Glückwunschkarte – zum Verschenken und Verschicken. ● Textfeld für eine persönliche Widmung. ● Eine leere Seite am Broschüren-Ende, die Platz für eigene Erinnerungen bietet. ● Broschur mit passendem Kuvert. ● Masse: 11,0 x 15,0 cm. Nach den Kriegsjahren geht es 1959 mit der Wirtschaft immer weiter bergauf, die Arbeitslosigkeit sinkt und die Einkommen steigen. Es ist die Zeit der erfüllten Wünsche. So verwundert es nicht, dass wieder mehr Kinder geboren werden. Die Kindheit der Babyboomer-Generation war unbeschwert und muss sich keine Gedanken über zu wenige Spielkameraden machen. Ein Nostalgie-Heft, das zum gemeinsamen Gespräch anregt Wussten Sie, dass im Jahr 1959 ● 951.942 Kinder in Deutschland zur Welt kamen, ● die beliebtesten Namen unter anderem Sabine, Petra, Thomas oder Klaus waren, ● in Rom beim zweiten Vatikanische Konzil die lateinische Liturgie zugunsten der Volkssprachen abgeschafft wurde, ● „Che“ Guevara und seine Revolutionstruppen in Havanna einrückten, ● in der französischen Jugendzeitschrift „Pilote“ die erste Folge eines Asterix-Comics erschien? Im ersten Teil dieser Jahrgangs-Broschüre wurden viele wissenswerte und unterhaltsame Fakten zum Geburtsjahr des Jubilars zusammengetragen. Informationen zu technischen Fortschritten, gesellschaftlichen Ereignissen, beliebten Gassenhauern, literarischen Meilensteinen – ansprechend und übersichtlich in Bild und Text präsentiert. Ausserdem skizziert dieses handliche Heftchen einige Ereignisse, welche die Kindheit und Jugendjahre des Jubilars begleitet haben. Jubiläum, Geburtstag, Jahrestag Eine wunderbare Geschenkidee, die verbindet, Gespräche anstösst und dem Beschenkten eine tolle Gelegenheit bietet, seine Erinnerungen mit Familie und Freunden zu teilen. Der farblich passende Briefumschlag zum Versenden liegt dem Heftchen bei.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot